Aktuelle Nachrichten

–  100  Jahre  Imkerverein  Wernigerode  –

Wir informieren zeitnah  auf der Homepage und in der Presse über geplante Ereignisse im Jubiläumsjahr.

Nächste Mitgliederversammlung

Termin der Weihnachtsfeier
Donnerstag 12. Dezember 2019, 19:00 Uhr
„Landgasthaus Tonmühle “ in Drübeck Oehrenfeld

Sehr geehrte Imker und Imkerinnen,
das Jahr 2019 neigt sich langsam dem Ende zu und unsere jährliche Weihnachtsfeier rückt immer näher.
Bitte schreibt mir bis zum 7.12.2019 , ob Ihr an der Weihnachtsfeier und mit wieviel Personen teilnehmen möchtet.
In diesem Jahr gibt es kein Buffet, dafür werden nach alter Art die Tische schön eingedeckt und es wird alles auf den Tisch gestellt. Es gibt eine Vorsuppe, mehrere Fleischsorten, mehrere  Gemüse, am Ende gibt es einen leckeren Nachtisch. Der Preis soll dadurch etwas geringer ausfallen als im letzten Jahr und soll bei ca. 20,-€ liegen.  Sollte eine Allergie bestehen, oder vegetarische Kost erwünscht sein, lasst es mich wissen.
Einen Teil der Getränkekosten übernimmt wie in den Vorjahren unser Verein.
Mail: info@imkerverein-wernigerode.de oder tel. auf AB sprechen unter 0170-55 11 585 (Name+ Personenzahl)
Wer sich bereits in die Liste der letzten Versammlung eingetragen hat, braucht sich nicht zu melden.
Liebe Grüße
Wilfried Götze
1.Vorsitzender

Ankündigungen
Lehrgänge, Weiterbildungen, Fördermittel

Anmeldung Jungimkerlehrgang 2020

Merkblatt Bienenförderung 2019/2020

Auswertung der Sklenarzüchtertagung in Lucelle, Elsass

Rückschau auf  die  40. Sklenar-Züchtertagung in Lucelle
Es waren wunderbare und unvergessliche Tage im südlichsten Teil des Elsass, direkt in der Nähe der Schweiz. Die Züchter und Freunde der legendären Carnica-Sklenar-Biene haben sich wieder einmal getroffen um die neuesten Erfahrungen mit dieser wunderbaren, fleißigen, ruhigen und sanftmütigen Biene auszutauschen.
Dazu war das Wetter uns an diesen Tagen sehr wohlgesonnen.
Die Tagung war sehr konstruktiv und hat viele neue Eindrücke vermittelt.
Der Vortrag am Samstagvormittag hatte die Zuchtauslese von varroatoleranten Bienen (VSH) zum Thema.
Guillaume Misslin von der ARISTA-Stiftung aus den Niederlanden hat einen exzellent ausgearbeiteten und anschaulichen Vortrag in mehreren Sprachen gehalten.
Sein Credo, zum Abschluss: Es wird noch viele Jahre dauern, bis die Zuchtauslese bei der Erkennung und dem Ausräumen der Zellen mit befallener Brut durch die Varroamilbe zum Erfolg führen wird.
Der Sonntag stand ganz im Fokus der Öffentlichkeits- und Verbandsarbeit, der Ehrungen verdienter Mitglieder aus der Region und der Zukunft des Sklenarbundes. Die geladenen Gäste haben sich sehr über die Ausrichtung der Tagung in der Region Lucelle gefreut und auch ihre Grußworte waren sehr ergreifend. Sie wünschten uns  für die Zukunft einen erfolgreichen Fortbestand des Sklenarbundes mit einem hohen Maß an Kompetenz und Leidenschaft.
Dank an Joseph Misslin und seiner Gattin Colette für die gute Vorbereitung und Organisation der Tagung.

Teilnehmer an der Tagung vom Sklenarzüchtering „Harz“ waren in diesem Jahr die Züchter:
DE-14-140 Stefan Bormann und DE-14-21 Wilfried Götze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*